systems.camp 2014

Impulse geben auf dem Systems Engineering Barcamp Cologne 2014

Du bist der Typ, der sich gerne vernetzt und sein Wissen mit anderen Ingenieuren teilt? Du hast ein spannendes Thema, dass du gerne in der Systems Engineering Community weitergeben möchtest?
Wir, die Organisatoren des systems.camp 2014, sind auf der Suche nach interessanten, handverlesenen Impulsgebern für unser Community-Event zum Systems Engineering in Köln.

Warum macht es Sinn als Impulsgeber beim systems.camp dabei zu sein?
Das systems.camp ist eine so genannte Un-Konferenz zum Systems Engineering. Hier trifft sich die Commumity mit dem Ziel sich auszutauschen. Im Gegensatz zu klassischen Konferenzen haben wir keine Redner und Agenda. Die Agenda des Barcamps ergibt sich durch die Teilnehmer und ihre mitgebrachten Themen an dem Tag selbst. Allerdings haben wir vor, drei bis fünf Teilnehmer als Impulsgeber schon vor dem Event vorzustellen. Dadurch können sich die Teilnehmer schon auf die spannenden Themen freuen und die Impulsgeber für Ihr Thema Interesse wecken.

Wie kannst Du Dich als Impulsgeber melden?
Schicke eine Mail mit einer kurzen Zusammenfassung deines Themas und ein paar Informationen zu deiner Person an impulsgeber [at] systemscamp [dot] org. Wir werden uns dann kurzfristig bei dir melden.

Was sind die Themen?
Das Konzept des Barcamps gibt keine Themen vor, sondern lässt jedes Thema zu, falls es von den Teilnehmern gewünscht und genannt wird. Wir verzichten bewusst auf formale Abläufe, wie sie z.B. bei Kongressen vorherrschen, und bieten Raum für Ideen, Impulse und Denkanstöße.
Interessante Themenbereiche für das Kölner systems.camp 2014 könnten sein:
Systems Engineering im Allgemeinen, Einführung von Systems Engineering, Systems Engineering “im Kleinen”, Systems Engineering – “Tailoring”, Softskills, Rollen und Verantwortung, Agiles Systems Engineering, Architektur (functional ⇔ physical), Schnittstellen im Projekt und im System, Probleme & Lösungen bei Einführung des Systems Engineering in KMU, Systems Engineering 2020, Ideen für die weitere Vernetzung der Community sammeln usw.

Speak Your Mind