Das Team hinter dem systems.camp sued 2022

 goran   jan    alexander 
Goran Madzar    Jan Vollmar   Alexander Neng
Mein Name ist Goran Madzar und ich bin Systemingenieur in der Medizintechnik. Ein Systemingenieur ist nicht nur ein Beruf, sondern eine Art zu denken. Abstrahieren, modellieren und komplexe Dinge einfach gestalten ist dabei eine wesentliche Aufgabe. Und wer sich mit Systems Engineering beschäftigt, kommt in Deutschland am systems.camp nicht vorbei. So war ich schon früh bei SE Barcamps in Berlin, München und Köln dabei. Mittlerweile freue ich mich zum Orga Team dazuzugehören und mitzuwirken. Denn die Camps sind immer eine große Bereicherung.

Zudem bin ich Mitorganisator eines Arbeitskreises für SE. Die Idee dazu ist natürlich auf einem Barcamp entstanden.

  Komplexe industrielle Systeme sind meine Leidenschaft! Daher bin ich seit mehr als 20 Jahren im industriellen Systemgeschäft unterwegs. Ich habe als studierter Maschinenbauer im Anlagenbau für die Automobilindustrie angefangen. Inzwischen bin ich Systemarchitekt in der zentralen Forschung und Entwicklung eines großen Konzerns. Dort bin als Forscher, Berater und Trainer aktiv. Die Themen Systems Engineering und Systemarchitektur im Umfeld von Cyber-physikalischen Systemen so wie die damit verbunden Veränderungen bei Methoden, Tools und Prozesse sind zur Zeit mein Schwerpunkt.  

Gestatten, Alexander Neng mein Name. Von Haus aus bin ich studierter Wirtschaftsinformatiker und hege seit 2016 eine große Affinität zu den Themen Systems Engineering und Agilität. Beides ergänzt sich aus meiner Sicht hervorragend. Die einen bauen ein System, die anderen das System, welches das System baut.

Beruflich tätig bin ich bei einem Dienstleister für Systems und Softwareengineering mit den Schwerpunkten Automotive und Medical. Zusammen mit meinem Team helfe ich, mal beratend, mal Hands-On Probleme zu lösen und die Entwicklung einen Schritt weiterzubringen.

Seit 2021 bin ich im Orga-Team des systems.camp. Anfänglich gedacht als Unterstützung für den Tag des Systems Engineering 2021 und dann doch schneller dabei als mir lieb sein konnte, mit vollem Einsatz dabei :)
Ansonsten bin ich in der GfSE Arbeitsgruppe „Agiles Systems Engineering“ tätig und häufig auf Community Events der agilen Szene.